Fischzucht

Der "Fischereiverein Fuscher Ache" fungiert als Bewirtschafter und legt höchste Priorität auf eine saubere, qualitativ hochwertige Arbeit. Aus diesem Grund hat man sich entschieden einen großen Teil des Besatzes selber in der vereinsinternen Zucht aufzulegen, um diese Qualität gewährleisten zu können. Stolz ist der Verein auf die urtümliche Bachforelle im Ferleitental.

Auch diese wird gezüchtet und jedes Jahr nachbesetzt. Die gesamte Zucht wurde von Herrn Alexander Strobl aufgebaut und jedes Jahr spezialisiert. Dies benötigte sehr viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl. Im Jahr 2011 wurde Herrn Strobl für seine außerordentliche Leistung in der Fischzucht das silberne Verdienstzeichen des Landesfischereiverbandes Salzburg überreicht.

Im Jahr 2012 übernahm unser Obmann Stellvertreter, Herr Anton Gimpl, die Fischzucht. Auch er führt diese mit viel Bedacht. Der Arbeitsaufwand ist sehr hoch, aber der Erfolg spricht für sich:

Auch in diesem Jahr konnte wieder eine sehr große Anzahl an Bachforellen und Saiblingen aufgelegt werden. Die Bilder zeigen Anton Gimpl beim täglichen Säubern der Fischzuchtanlage. Ein Teil der Zucht konnte bereits in die Teichanlagen übersiedelt werden. Zuvor wurden die Teiche mit einem Netz abgefischt und die Fische in die Fuscher Ache, in das Sulzbachtal sowie in die Seitenbäche (Weichselbach) eingesetzt. Auf den Bildern sind auch einige Jungfliegenfischer angeführt, die unseren Zuchtwart kräftig unterstützen. Ein herzliches Dankeschön für die ständigen Arbeiten an der Fischzucht!